von WELTen

„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.“
(Alexander von Humboldt)
Schon Alexander von Humboldt, dem das obenstehende Zitat zugeschrieben wird, wusste: Wir müssen die Welt und die verschiedenen Anschauungen dieser genauer betrachten. Denn: Wir sind nicht allein. Über siebeneinhalb Milliarden Menschen leben auf unserem Planeten Erde - jeder von ihnen in seiner eigenen und doch auf der gleichen Welt. Täglich gilt es, die Balance in seiner eigenen Welt zu wahren und gleichzeitig die der Anderen zu verstehen, zu berücksichtigen, sie einzubeziehen. Das 31. Heidelberger Symposium unter der Schirmherrschaft von Noam Chomsky will dieser Individualität und Diversität auf den Grund gehen.
Anstatt isoliert nebeneinander her zu leben, möchten wir Euch die Gelegenheit bieten, miteinander in Austausch zu treten. Unter dem Titel “Von WELTen” erhaltet Ihr in Vorträgen, Kolloquien, Podiumsdiskussionen, Streitgesprächen und Workshops Einblicke in die Welten unserer Mitmenschen. Ob Philosophie, Wirtschaft, Kultur oder Naturwissenschaften, für jeden sind spannende Themen dabei. Euch erwarten unter anderem Veranstaltungen über eine Weltreise, die Kolonialisierung des Weltalls, Leben im Gefängnis oder Fantasyromane.
Um Eure kulturellen und sozialen Bedürfnisse in Einklang zu bringen, gibt es natürlich wieder ein vielfältiges Abendprogramm inklusive Vernissage, Lesung über Poetry-Slam bis hin zur traditionellen Abschlussfeier, bei der Eure Welt aus den Fugen gerät!

Über das Heidelberger Symposium

Diskussion
Diskussion

Podiumsdiskussionen mit ausgewählten Diskutanten

Vortrag
Vortrag

Beiträge von herausragenden Personen

Kolloquium
Kolloquium

Nachfragen ausdrücklich erwünscht

Workshop
Workshop

Hands-on in kleinen Gruppen

Das Heidelberger Symposium …

  • ist interdisziplinärer Austausch über das eigene Studium hinaus.
  • bietet Euch drei großartige Tage voller spannender Vorträge, renommierter Referenten, kontroversen Diskussionen und Kolloquien zu gesellschaftlich relevanten Themen.
  • versorgt Euch mit Speisen und Getränken.
  • garantiert ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit coolen Workshops, Abendveranstaltungen und einer Abschlussparty.
  • ist eine 100% studentische, ehrenamtliche und unabhängige Organisation.
  • macht einen festen Bestandteil des akademischen Lebens der Stadt Heidelberg aus, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Unser Thema 2018 war:

GLEICHGEWICHT

Hier ein paar Impressionen:
Zum After Movie
999+
Teilnehmer

aus ganz Deutschland und der Region

60+
Stunden

Politik, Gesellschaft, Wissenschaft, Kunst und Kultur

40+
Referenten

exzellent in ihrem Fach

3
Tage

Getränke, Frühstück und Mittagessen im Festzelt

Neuigkeiten

Ausschreibung: Kunst- & Kulturpreis

Wir suchen Deine Kreativität! Auch für das 31. Heidelberger Symposium suchen wir ein Corporate Design für Plakate, Flyer und unsere Webseite. Wie würdest Du unser Thema von WELTen darstellen? Schick uns deine Einsendung bis spätestens 14. J... weiterlesen

Werde Teil des Organisationsteams!

Du möchtest bei der Organisation des 31. Heidelberger Symposiums mitwirken? Dann komm‘ einfach mittwochs um 20:00 zu unserer Teamsitzung! Wir treffen uns in der Luisenstraße 3, in der Nähe des Bismarckplatz. Der Eingang befindet sich auf der Nord... weiterlesen

Referenten 2018 waren u. a.

zu allen Referenten

Austragungsort

Neue Universität, Heidelberg

Neue Aula

Hörsaal 13

Hörsaal 14

Location

  • Neue Universität
  • Universitätsplatz, Heidelberg
  • info@hcwk.de
  • -

Finanzierung

Förderer
  • BASF
  • Audi
  • John Deere
  • TK
  • ifm
  • stadtwerke heidelberg
  • Volksbank Heidelberg
Hotels
  • Crowne Plaza
  • Europäischer Hof
  • Hotel Vier Jahreszeiten
  • Hotel Hackteufel
  • Hotel Tannhäuser
  • Hotel Goldener Hecht
  • Hotel Ritter
  • Nepomuk
  • Hotel Holländer Hof
Werden Sie Förderer

Spenden Sie uns konventionell per Banküberweisung auf unser Konto bei der Commerzbank AG
IBAN: DE48 6728 0051 0460 8239 03
BIC: DRESDEFF672

Oder bequem via PayPal: